Online Dating und Partnersuche-Anbieter im Überblick: Infos, Fragen, Tipps und Erfahrungen
Flirt & Kontakte

Lesarion – Alle Infos und Fragen zum Anbieter!

6 Ranking
Lesarion im Überblick:

  • Deutsche Dating-Community für Lesben, existiert seit 2002
  • Auch als App für Android und iOS verfügbar
  • Kontaktsuche erfolgt über verschiedene Suchfilter sowie in Gruppen und im Forum
  • Überwiegend kostenlos nutzbar
  • Zusatzfunktionen ab 7,95 € pro Monat

Durchschnittliche Bewertung: 3 (2 Stimmen)

Inhaltsverzeichnis


Was ist Lesarion?

Lesarion ist die größte deutsche Dating-Community für Lesben und bisexuelle Frauen. Man kann auf der Plattform nach Freundschaft, Liebe und One-Night-Stands suchen oder Lesarion einfach zum Austausch mit anderen Gleichgesinnten nutzen. Das Mindestalter für Mitglieder liegt bei 16 Jahren. Die Nutzerinnen sind im Durchschnitt zwischen 25 bis 35 Jahre alt. Die Dating-Community kann auch als App genutzt werden.

Zum Inhaltsverzeichnis ↑

Was bedeutet Lesarion?

Lesarion ist ein ausgedachter und zusammengesetzter Name. Er besteht aus den Wörtern „Lesbe“ und „Arion“. Arion war der Name eines griechischen Dichters, der von der griechischen Insel Lesbos stammte.

Zum Inhaltsverzeichnis ↑

Wie funktioniert Lesarion?

Lesarion funktioniert nach dem Prinzip einer typischen Dating-Community. Du kannst ein Profil mit vielen Angaben zu Dir und Deinen Interessen erstellen sowie mehrere Fotos hochladen.

Die Neuigkeiten in Deinem Profil, z.B. wenn Du ein neues Bild hochgeladen hast, werden unter Stream angezeigt. Der Stream ist eine Art Timeline, wie man es von Sozialen Netzwerken kennt. Außerdem gibt es das Board – eine Pinnwand, auf der Mitglieder öffentlich auf Deinem Profil Nachrichten hinterlassen können.

Unter Search findest Du die Mitgliedersuche. Du kannst verschiedene Kriterien angeben, nach denen Du die Mitgliederdatenbank durchsuchen kannst. Du kannst Mitglieder als Freunde hinzufügen und einem Mitglied eine Nachricht schreiben. Außerdem kannst Du mit Personen, die gerade online sind, live chatten.

Zum Austausch mit anderen Nutzerinnen gibt es verschiedene Gruppen, sortiert nach Interessen und Bundesländern. Die Plattform bietet auch ein Forum mit diversen Themen an. Nützlich ist der Kalender, in dem angezeigt wird, wann welche Veranstaltungen und Parties stattfinden.

Es gibt die Kategorie Lifestyle mit Freizeitangeboten, Informationen, TV-Programm-Empfehlungen und einer Hilfeseite. Zudem findet man bei Lesarion Buchempfehlungen für Lesben und Stories, wo man selbstgeschriebene Inhalte von Nutzerinnen findet. Darunter sind Du Love-Stories, Geschichten zu verschiedenen Themen, Coming-Out-Geschichten und Gedichte. Also lädt die Plattform mit ihren vielen Funktionen zum Verweilen ein.

Zum Inhaltsverzeichnis ↑

Was kann man kostenlos nutzen?

Lesarion kann zum großen Teil kostenlos genutzt werden. Die Grundfunktionen, wie z.B. die Mitgliedersuche, das Schreiben von Nachrichten, das Forum und die Gruppen, sind kostenlos. Außerdem kannst Du, ohne zu bezahlen, auf das Lifestyle-Magazin zugreifen und Stories lesen.

Zum Inhaltsverzeichnis ↑

Welche Funktionen sind kostenpflichtig?

Folgende Funktionen sind bei Lesarion kostenpflichtig:

  • unsichtbar Profile besuchen
  • Deinen Online-Status verbergen
  • Lesebestätigungen erhalten
  • mehr Nachrichten speichern
  • Deine Profilbesucher sehen
  • mehr Fotos in Deinem Profil hochladen
  • Foren-Themen abonnieren
  • Stream-Anzeige nutzen
Zum Inhaltsverzeichnis ↑

Wie sind die Preise?

Die Kosten für einen Premium-Account sehen wie folgt aus: 

LAUFZEIT PREISE PRO MONAT GESAMTKOSTEN
1 Monat 7,95 € 7,95 €
3 Monate 5,99 € 17,95 €
12 Monate 4,17 € 49,95 €

Bitte beachte Folgendes: Bei den oben genannten Kosten handelt es sich um Einmalzahlungen, die in Form von Gesamtkosten pro Laufzeit geleistet werden. Dabei gibt es nach Ablauf der gewählten Dauer keine automatische Verlängerung der Premium-Mitgliedschaft. Wer eine automatische Vertragsverlängerung möchte, kann Geld sparen und ein Abonnement abschließen. Dann zahlst Du den Gesamtpreis von 44,90 € für 12 Monate (entspricht 3,75 € pro Monat) und Deine Mitgliedschaft wird nach Ablauf der Laufzeit automatisch um einen weiteren Zeitraum verlängert.

Zum Inhaltsverzeichnis ↑

Wie kann man das Profil löschen?

Du kannst Dein Profil bei Lesarion löschen, indem Du in deinem Profil auf „Admin“ gehst und dann unter „Profil/Einstellungen“ auf „Mitgliedschaft beenden“ klickst. Anschließend musst Du die Löschung noch bestätigen.

Zum Inhaltsverzeichnis ↑

Wie sind die Erfahrungen mit Lesarion?

Laut den Erfahrungen steht bei Lesarion mehr die Community als das Dating im Vordergrund.  So sind die Mitglieder in den Gruppen und im Forum sehr aktiv, aber es kommt nicht zu vielen Dates. Vielen Mitgliedern reicht es nur mit anderen zu chatten und sich auszutauschen.

Der Anti-Fake-Check fällt positiv auf. Dabei müssen sich alle neuen Mitglieder via SMS oder Paypal verifizieren, bevor sie die Plattform richtig nutzen können. Das sorgt dafür, dass es nicht viele Anmeldungen aus Spaß gibt.

Zudem ist es lobenswert, dass die Plattform viele kostenlose Funktionen hat und dass eine Premium-Mitgliedschaft ohne Abonnement möglich ist.

Einige Nutzerinnen kritisieren jedoch, dass das Niveau im Forum teilweise sehr tief ist. Da es keine Moderatoren gibt, kommt es manchmal zu Beleidigungen oder private Details über Nutzerinnen werden veröffentlicht.


Antworten auf Fragen unserer Besucher zu Lesarion

Wie sicher ist Lesarion? Kann z.B. jemand von aussen, der keinen Account auf Lesarion hat, meine Chat Inhalte sehen? Oder Bilder, die ich per Chat versende?

Lesarion ist teilweise für nicht registrierte Personen zugänglich. Ohne einen Account ist es möglich, die Einträge im Forum zu lesen und die Profile der Nutzer zu suchen und abzurufen. Die Profilfotos und die Informationen in Profilen sind auch von außen einsehbar.

Die privaten Chats mit anderen Nutzern sind jedoch nur für die Teilnehmer des Chats zugänglich. Wenn Du mit einer Person private Nachrichten (bei Lesarion „Message“ genannt) austauschst, können diese Nachrichten nur von Euch zwei gelesen werden. Wenn Du Fotos in privaten Nachrichten verschickst, sind diese auch nur für Dich und für den Empfänger sichtbar. Auch die Nachrichten, die man über den LiveChat mit einer Person austauscht, sind privat.


Ich finde nicht heraus, wie man sein Profil ändern kann, denn ich hab mich beim Wohnort verschrieben.

Um die Persönlichen Angaben zu ändern, geht man unter seinem Profilnamen auf „Admin“ und dann auf „Profil bearbeiten“. Dort kann der Wohnort geändert werden.



Hier kannst Du Deine eigene Frage einreichen

Hast Du weitere Fragen? Hier kannst Du Deine Frage einreichen:


Über die Autorin:

„Ich bin Andrea und schreibe liebend gern für diese Webseite. Wie Du es Dir wahrscheinlich schon gedacht hast, gehört Online-Dating zu meinen Lieblingshobbys. Sonst spiele ich noch Tennis, lese Frauenromane und gehe gerne vegetarisch essen. Mein Arbeitsalltag besteht daraus, kleinen Unternehmen beim Aufbau von Homepages zu helfen, die ehrlich gesagt weniger interessant sind, als diese hier :-)“


Möchtest Du über Deine Erfahrungen berichten? Dann freue ich mich sehr auf Deinen Kommentar!

Wie sind Deine Erfahrungen?