Online Dating und Partnersuche-Anbieter im Überblick: Infos, Fragen, Tipps und Erfahrungen
Sexdating

C-Date – Alle Infos und Fragen zum Anbieter!

9.1 Ranking
C-Date im Überblick:

  • Die bekannteste Agentur für niveauvolles Casual-Dating, existiert seit 2008
  • Auch als App für Android und iOS verfügbar
  • Kontaktsuche erfolgt über diskrete Partnervorschläge
  • Für Frauen alles kostenlos
  • Männer können sich kostenlos umsehen
  • Premium-Mitgliedschaft für Männer ab 29,90 € pro Monat

Durchschnittliche Bewertung: 4.56 (9 Stimmen)

Inhaltsverzeichnis


Was ist C-Date?

C-Date ist die bekannteste deutsche Casual-Dating-Plattform, d.h., dort können Leute, die an Gelegenheitssex interessiert sind, Kontakte zu anderen Menschen mit gleichen Interessen und Vorlieben suchen. C-Date besteht seit dem Jahr 2008 und gibt es mittlerweile in 37 Ländern.

Der Anbieter richtet sich nur an private Personen, also an ganz normale Menschen wie Du und ich, die einfach nach Abwechslung im Bett suchen. Daher darf C-Date auf keinen Fall mit einem Escort-Service verwechselt werden.

Zum Inhaltsverzeichnis ↑

Wer nutzt C-Date?

Die Nutzer von C-Date suchen erotische Abenteuer und Sex ohne Verpflichtungen. Die meisten sind verheiratet und wollen bei ihrer Suche nach Seitensprüngen anonym bleiben. C-Date zeichnet sich dadurch aus, dass die Mitglieder ein hohes Niveau haben und der Frauenanteil relativ hoch ist.

  • Laut verschiedenen Quellen sind bei C-Date 3,8 Millionen Deutsche angemeldet.
  • Davon sind circa 53% Männer und 47% Frauen.
  • Das Durchschnittsalter der Nutzer liegt bei etwa 37 Jahren.
Zum Inhaltsverzeichnis ↑

Was bedeutet C-Date?

C-Date steht für Casual-Date und heißt auf Deutsch so viel wie „zwangloses Treffen“. Damit ist ein lockeres Treffen gemeint, bei dem es hauptsächlich um Sex geht. Das kann ein One-Night-Stand, eine Freundschaft Plus oder eine Affäre sein. Das Hauptmerkmal von Casual-Dating ist, dass es dabei weder Liebe noch romantische Gefühle geben sollte. Es ist keine feste Beziehung und es gibt dabei keine Verpflichtungen.

Zum Inhaltsverzeichnis ↑

Wie funktioniert C-Date?

C-Date ist sehr einfach zu handhaben. Die Registrierung und die Profilerstellung gehen sehr schnell, weil man nur wenige Angaben machen muss. Die Plattform ist sehr übersichtlich und benutzerfreundlich.

Du hast die Möglichkeit, bis zu fünf Fotos von Dir hochzuladen. Dabei kannst Du auswählen, ob Dein Profilfoto für alle Mitglieder sichtbar sein soll oder ob es für andere zunächst verschwommen angezeigt werden soll, damit Du nicht von Bekannten erkannt wirst. Dann kannst Du selbst entscheiden, für welche Kontakte Deine Fotos sichtbar gemacht werden dürfen.

In Deinem Profil kannst Du neben grundsätzlichen Infos wie Alter, Größe und Beziehungsstatus ein paar Angaben zu Deinem Charakter und Deinen Eigenschaften machen. Außerdem kannst Du Deine Vorlieben in Bezug auf Sex angeben und auswählen, welche Art von Kontakten Du suchst sowie welche Art von Erotiktyp Du bist. Die Option, im Profil freie Texte zu verfassen, gibt es bei C-Date nicht.

Aus dem Grund, dass C-Date überwiegend von Menschen genutzt wird, die in einer Beziehung sind, kann man nicht selbst nach anderen Mitgliedern suchen. Die Suche nach Kontakten funktioniert über diskrete Kontaktvorschläge, die einem anhand von seinen Profilangaben und Suchkriterien gemacht werden. Du hast die Möglichkeit, Dir die Profile Deiner Kontaktvorschläge anzusehen und ihnen Nachrichten zu senden. Außerdem kannst Du Deine Favoriten speichern und sehen, wer Dein Profil besucht hat. Unanständige Mitglieder können gemeldet werden, damit das C-Date-Team sie unter Beobachtung nimmt.

Zum Inhaltsverzeichnis ↑

Was ist auf C-Date kostenlos?

Für Frauen ist bei C-Date alles kostenlos. Nur wenn Du als Frau eine andere Frau kontaktieren möchtest oder wenn Du ein Paar anschreiben möchtest, brauchst Du dafür eine Premium-Mitgliedschaft.

Für Männer ist es bei C-Date kostenlos, sich zu registrieren und ein Profil zu erstellen. Außerdem können Männer Kontaktvorschläge bekommen und einen begrenzten Einblick in ihre Profile werfen. Die meisten Information in anderen Profilen werden für kostenlose Mitglieder unkenntlich gemacht. Ein männliches Mitglied kann zudem kostenlos sehen, wer sein Profil besucht hat und wer ihm geschrieben hat. Die Nachrichten können dennoch nicht gelesen werden.

Zum Inhaltsverzeichnis ↑

Wofür fallen Kosten an?

Wenn man bei C-Date eine Premium-Mitgliedschaft abschließt, fallen dafür Kosten an. Eine kostenpflichtige Premium-Mitgliedschaft beinhaltet folgende Funktionen:

  • Nachrichten lesen und versenden
  • alle Informationen in anderen Profilen sehen
  • freigegebene Fotos von anderen Mitgliedern sehen
  • andere Mitglieder zu Favoriten hinzufügen
  • verdächtige Mitglieder melden
  • sehen, wer Dein Profil-Bild geliked hat
Zum Inhaltsverzeichnis ↑

Wie sind die Preise?

Die Kosten für die Premium-Mitgliedschaft liegen bei C-Date im gehobenen Bereich. Du kannst Dich zwischen den folgenden Optionen entscheiden:

LAUFZEIT PREISE PRO MONAT GESAMTKOSTEN
3 Monate 49,90 € 149,70 €
6 Monate 39,90 € 239,40 €
12 Monate 29,90 € 358,80 €

Bitte beachte Folgendes: Es wird immer der Gesamtpreis abgebucht. Deine kostenpflichtige Mitgliedschaft verlängert sich automatisch, um den beim Kauf genannten Verlängerungszeitraum, wenn diese nicht ordnungsgemäß gekündigt wurde.

Zum Inhaltsverzeichnis ↑

Womit kann man bezahlen?

Du kannst per Kreditkarte (Visa & MasterCard), PayPall oder Lastschrift bezahlen. Auf dem Kontoauszug erscheint nicht der Name C-Date, sondern eine andere neutrale Firma.

Bei einer Zahlung per Lastschrift fallen zusätzlich Bearbeitungsgebühren von 9,50 € an.

Zum Inhaltsverzeichnis ↑

Wie kann man C-Date kündigen?

Um Deine Premium-Mitgliedschaft bei C-Date zu kündigen, musst Du eine Kündigung in Textform einreichen, d.h. per E-Mail, Fax oder Post.

  • E-Mail-Adresse: service@c-date.de
  • Fax-Nummer: 00 49 851 987 900 21

Dein Kündigungsschreiben muss folgenden Angaben enthalten: Deinen vollständigen Namen, das Land in dem Du angemeldet bist, Deine E-Mail-Adresse und Deinen Benutzernamen oder Deine Kontakt ID.

Die Kündigung einer kostenpflichtigen Premium-Mitgliedschaft muss mindestens 14 Tage vor dem Ablauf der Vertragslaufzeit erfolgen. Wurde beim Kauf der Premium-Mitgliedschaft eine andere Frist genannt, gilt diese.

Fall Du Deine Premium-Mitgliedschaft in der App abgeschlossen hast, gelten die Kündgigungsmodalitäten von Apple oder Android. Hier findest Du eine Anleitung, wie Du eine App kündigen kannst.

Zum Inhaltsverzeichnis ↑

Wie kann man das Profil löschen?

  1. Um Dein C-Date Profil zu löschen, musst Du in der Leiste oben rechts auf „Mein Profil“ gehen
  2. Dann klickst Du in der Zeile darunter auf „Einstellungen„.
  3. Nun scrollst Du ganz nach unten und gehst auf „Profil Löschen„.
  4. Gehe wieder auf der Seite nach unten und klicke noch einmal auf „Löschen„.

Sehr wichtig: Wenn Du Premium-Mitglied bist, vergesse nicht zu kündigen! Wenn Du einfach Dein Profil löschst, wird Dein Abo evtl. noch aktiv sein.

Hinweis für App-Nutzer: Wenn Du die C-Date-App deinstallierst, wird Dein Profil nicht automatisch gelöscht.

Zum Inhaltsverzeichnis ↑

Wie seriös ist C-Date?

C-Date ist nach meiner Recherche der am meisten empfohlene Anbieter für erotische Kontakte und gilt somit als sehr seriös. Auf den meisten Singlebörsen-Vergleichen und anderen Dating-Testportalen erzielt C-Date die besten Ergebnisse. Das Casual-Dating-Portal besitzt eine große Medienpräsenz und wird zum Beispiel häufig in Frauenzeitschriften und von den TV-Sendern Pro7 und Sat1 beworben.

Zu der Seriosität trägt auch bei, das die Seite für Männer nicht kostenlos ist und Frauen dadurch nicht zu sehr bedrängt werden. Des Weiteren spricht die große Mitgliederzahl und das hohe Niveau der Mitglieder für C-Date.

Ich persönlich habe auch überwiegend gute Erfahrungen mit C-Date gemacht. Allerdingst gibt es einige Punkte bei C-Date, die mir negativ aufgefallen sind. Der Kundenservice ist nach meinem Geschmack zu langsam. Manchmal muss man mehrere Nachrichten an das Team schicken, damit man eine hilfreiche Antwort bekommt. Zudem habe ich von einigen Männern gehört, dass die Kündigung manchmal nicht durchkommt. Ich empfehle grundsätzlich eine Kündigung über Aboalarm.de oder Volders, dann geht es einfacher. Man sollte auf jeden Fall darauf achten, dass man eine Kündigungsbestätigung bekommt und diese am besten länger aufbewahrt wird.


Direkte Fragen unserer Besucher zu C-Date

Wie kann ich bei c-date jemanden blockieren?

Wenn Du in Deinem Postfach mit der Maus auf eine Person navigierst, erscheint ein Symbol mit Punkten. Klickst Du auf die Punkte, erscheinen die Optionen zum Blockieren oder zum Löschen des Kontakts.So sieht es aus:

So kann man ein Mitglied blockieren

Wenn Du C-Date am Smartphone nutzt, kannst Du das Symbol mit den Punkten immer neben jeder Unterhaltung sehen. Einfach darauf klicken und die gewünschte Option wählen.


Wie bemerke ich dass ich von einem Kontakt wirklich blockiert wurde?

Das bemerkt man daran, dass man dem Kontakt keine Nachrichten mehr schicken kann.


Wenn mich ein Kontakt blockiert hat, warum sehe ich dann immer noch seinen grünen online Punkt? Kann er evtl. doch noch meine Nachrichten lesen?

Wenn man von einem Kontakt blockiert wurde, hat es nicht zur Folge, dass man ihn nicht mehr sehen kann, sondern, dass man ihm keine Nachrichten mehr senden kann. Somit kann man den Kontakt und seinen Online-Status (grünen Punkt) weiterhin sehen. Allerdings kann man ihm keine Nachrichten mehr schreiben und er kann sie dementsprechend auch nicht mehr lesen.


Ich habe aus Versehen ein Mitglied blockiert. Wie kann ich die Blockierung von der Person wieder aufheben?

Zwar gibt es bei C-Date keine Blacklist bzw. keine spezielle Übersicht über die blockierten Kontakte, wo man die Leute wieder entsperren kann. Allerdings kann man eine Blockierung durch einen Trick aufheben. Wenn Du zu Deinen Profilbesuchern gehst und dort die blockierte Person findest, kannst Du ganz normal ihr Profil abrufen und der Person eine Nachricht senden. Beim Klick auf „Nachricht senden“ öffnet sich automatisch der bereits bestehende Nachrichtenverlauf. Du kannst ganz normal eine neue Nachricht an die Person senden und die Blockierung wird somit aufgehoben. Ich kann nicht garantieren, dass das immer und bei allen klappt, aber bei mir im Account funktioniert es. Einen anderen Weg, um eine Blockierung aufzuheben, kenne ich nicht.


Was ist besser C-Date oder Secret.de?

Die beiden Anbieter haben vor allem folgende wichtige Unterschiede: das Suchprinzip und die Preisgestaltung. Bei Secret kann man selbst in der Mitgliederkartei nach passenden Kontakten suchen. Dort gibt es keine Partnervorschläge. Bei C-Date gibt es im Gegenteil Partnervorschläge, aber keine eigenständige Suche. Man sucht also nicht selbst, sondern lässt sich vermitteln.

Was die Kosten angeht, gibt es bei Secret keine dauerhafte Premium-Mitgliedschaft, wie bei C-Date, sondern Credits, die pro Aktion bezahlt werden. Welcher Anbieter einem persönlich am besten passt, kommt darauf an, welches Preissystem und welche Suchmöglichkeiten einem besser gefallen. Was die Mitglieder angeht, sind beide Portale groß und haben viele Kontakte zu bieten.


Ich bekomme keine Antworten. Wie soll ich die Frauen auf C-Date richtig anschreiben?

Beim Anschreiben sollte man sich etwas Mühe geben und eine individuelle Nachricht verfassen. Aber nicht nur die erste Nachricht zählt. Die komplette Kommunikation ist wichtig. Frage nicht sofort nach einem Sexdate, sondern zeige zunächst Interesse an der Frau als Person. Fühlt sich die Frau, wie ein Sexobjekt behandelt, wird es zu keinem Date kommen.Eine gute Strategie für mehr Erfolg auf C-Date und anderen ähnlichen Seiten ist es, sein Profil ordentlich auszufüllen und seine Vorlieben im normalen Bereich anzusiedeln. C-Date ist keine Plattform mit Prostituierten, die einem jeden Wunsch erfüllen, sondern mit normalen Frauen. Und Durchschnittsfrauen werden eher davon angesprochen, wenn im Profil eines Mannes „Normalsex“ und nicht „Flotter Dreier“ angegeben ist. So ticken die meisten Frauen halt. In folgenden Ratgebern gibt es mehr Tipps: mehr Erfolg beim Sexdating und wie man die erste Nachricht richtig schreibt.



Hier kannst Du Deine eigene Frage einreichen

Hast Du weitere Fragen? Hier kannst Du Deine Frage einreichen:


Über die Autorin:

„Ich bin Andrea und schreibe liebend gern für diese Webseite. Wie Du es Dir wahrscheinlich schon gedacht hast, gehört Online-Dating zu meinen Lieblingshobbys. Sonst spiele ich noch Tennis, lese Frauenromane und gehe gerne vegetarisch essen. Mein Arbeitsalltag besteht daraus, kleinen Unternehmen beim Aufbau von Homepages zu helfen, die ehrlich gesagt weniger interessant sind, als diese hier :-)“


Möchtest Du über Deine Erfahrungen berichten? Dann freue ich mich sehr auf Deinen Kommentar!

Wie sind Deine Erfahrungen?