Hier findest Du alles Wissenswerte über Grindr. Wenn Du Erfahrungen mit dem Anbieter hast, kannst Du unten gerne darüber berichten!

Logo von Grindr
Grindr im Überblick:
  • Die weltweit größte Gay-Dating-App für Android und iOS, existiert seit 2009
  • Nicht als PC-Version verfügbar
  • Kontaktsuche erfolgt über Umgebungsfilter
  • Überwiegend kostenlos nutzbar
  • Zusatzfunktionen ab 3,99 $ pro Monat

Durchschnittliche Bewertung: 4 / 5. Anzahl der Bewertungen: 1

Bisher keine Bewertungen!

Was ist Grindr?

Grindr ist die weltweit größte Dating-App für Schwule und bisexuelle Männer. Mit Grindr kann man Männer in seiner Umgebung orten und kennenlernen. Die App kann ab 18 Jahren genutzt werden.

In Deutschland hat Grindr etwa 300.000 aktive Nutzer. Besonders in den Großstädten wie Köln, Berlin, München oder Frankfurt findet man viele Kontakte. Weltweit loggen sich etwa 3 Millionen Nutzer täglich ein.

Grindr ist auschlißlich als App nutzbar und hat keine Desktop Version. Die App ist sowohl im Goolge Play Store als auch im Apple App Store erhältlich.

Wie funktioniert Grindr?

Du erstellst ein Profil und machst Angaben zu Deinem Aussehen, Deinem Beziehungsstaus und Deinem HIV Status. Außerdem kannst Du sagen, welche Position Du bevorzugst und Du kannst angeben, wonach Du suchst. Zusätzlich kannst Du einen kleinen freien Text schreiben und anderen Mitgliedern Deinen Standort mitteilen.

Du kannst Dir in einer Übersicht die Männer anzeigen lassen, die sich gerade in Deiner Umgebung befinden. Zudem kannst Du die Ergebnisse nach Entfernung sortieren und sehen, wer gerade online ist. Du kannst einem Mitglied eine Nachricht schreiben, einen Anstupser geben – das nennt sich Taps bei Grindr – und Du kannst Mitglieder als Favoriten speichern. Unerwünschte Kontakte können blockiert werden. Alle Funktionen sind wirklich simple und sehr übersichtlich.

Was ist auf Grindr kostenlos?

Die wichtigsten Funktionen sind auf Grindr kostenlos. Du kannst kostenlos ein Profil erstellen, nach Männern in Deiner Nähe suchen und Dir die Profile ansehen. Außerdem kannst Du den Mitgliedern eine Nachricht schreiben, einen Anstupser geben, eine begrenzte Anzahl von Person als Favoriten speichern und einige Mitglieder blockieren. Du kannst sehen, ob die Person grade online ist und wie weit das Mitglied von Dir entfernt ist.

Was erhält man gegen Bezahlung?

Grindr-Xtra ist die kostenpflichtige Premium-Version von Grindr. Mit Grindr-Xtra werden die Werbebanner ausgeblendet und Du kannst Push-Benachrichtigungen erhalten, damit Du immer auf dem Laufenden bist, wenn Dir jemand geschrieben hat.

Zudem kannst Du Dir nur die Mitglieder anzeigen lassen, die grade online sind. Du erhältst mehr Tribes und kannst unbegrenzt viele Mitglieder blockieren und unbegrenzt viele Favoriten speichern.

Mit Grindr-Xtra kannst Du auch zusätzliche Filter erhalten, Chats verschicken sowie mehrere Fotos auf einmal sehen.

Was kostet Grindr-Xtra?

Die Kosten von Grindr-Xtra werden in Dollar angegeben und sehen wie folgt aus:

LaufzeitPreise pro MonatGesamtkosten
1 Monat9,99 $ / Monat9,99 $
3 Monate6,99 $ / Monat20,97 $
6 Monate4,99 $ / Monat29,94 $
12 Monate3,99 $ / Monat47,88 $

Bitte beachte Folgendes: Die Beiträge sind mit einem Abo verbunden und werden einmalig pro Laufzeit in Form von Gesamtkosten abgebucht.

Wie kann man Grindr-Xtra kündigen?

Wenn Du eine Premium-Mitgliedschaft bei Grindr abgeschlossen hast, wird sich Deine Mitgliedschaft automatisch verlängert, solange Du nicht gekündigt hast. Dein Abo musst Du in Deinem App-Store-Account kündigen. Wie das geht, erfährst Du hier.

Wie kann man das Profil löschen?

Um Grindr zu löschen, musst Du zunächst Dein Profil löschen und erst dann die App deinstallieren. Um Dein Profil zu löschen, gehst Du oben in der Ecke auf das Einstellungen-Symbol, dann scrollst Du nach unten und gehst auf „Profil löschen“ . Und sehr wichtig: Vergesse nicht vorher zu kündigen, wenn Du Xtra-Mitglied bist!

Wie sind die Erfahrungen mit Grindr?

Positiv zu bewerten, ist die einfache Nutzung und dass die wichtigsten Funktionen kostenlos sind.

Grindr ist aber leider sehr oberflächlich. Man erhält kaum Informationen über einen Nutzer. Der Fokus liegt nur auf dem Profilfoto. Das ist aber vom Anbieter so gewollt, weil dieses Prinzip, ein einfaches und schnelles Kennenlernen ermöglicht. Man findet hier fast nur Kontakte für Sextreffen. Wer Casual Dating sucht, wird hier sehr schnell und unkompliziert fündig. Wer nach einer ernsthaften Beziehung sucht, sollte sich nicht zu viele Hoffnungen machen.

Zudem wird es von Nutzern bemängelt, dass die Werbevideos automatisch und zudem noch sehr laut abgespielt werden, auch wenn das Handy auf lautlos gestellt wurde. Dies ist sehr nervig und kann in der Öffentlichkeit zu peinlichen Momenten führen.

Welche Alternativen gibt es zu Grindr?

Alternativen zu Grindr sind andere Dating-Apps für Gays, wie z.B. GayRoyal, PlanetRomeo, Gaudi bzw. Gay.de-App oder auch GayParship. Falls Du nach einer seriösen Beziehung suchst, eignet sich der letztgenannte Anbieter am besten.

Über die Autorin:

„Ich bin Andrea und schreibe liebend gern für diese Webseite. Wie Du es Dir wahrscheinlich schon gedacht hast, gehört Online Dating zu meinen Lieblingshobbys. Sonst spiele ich noch Tennis, lese Frauenromane und gehe gerne vegetarisch essen. Mein Arbeitsalltag besteht daraus, kleinen Unternehmen beim Aufbau von Homepages zu helfen, die ehrlich gesagt weniger interessant sind, als diese hier :-)“

Kennst Du schon diese Datebörsen? Sie sind sehr beliebt!

Anbieterfragen Grindr FAQs: Fragen der Nutzer


  • Ich bin lesbisch. Ist Grindr auch für Frauen geeignet?

    Leider nein, Grindr richtet sich nur an Männer. Als Alternative für homosexuelle und bisexuelle Frauen kann ich Dir Qutie.deLesarion oder GayParship empfehlen.

  • Was bedeutet das gelbe Dreieck auf Grindr?

    Die gelbe Ecke ist das Symbol für eine Flamme. Wenn Du darauf gehst, kannst Du einem Mitglied einen „Tap“ geben, das heißt, die Person anstupsen und so auf Dich aufmerksam machen.

  • Was bedeutet Grindr?

    Das Wort Grindr wird aus den englischen Wörtern „Guy“ und „Finder“ zusammengesetzt und heißt somit übersetzt so viel wie „Männerfinder“.

  • Was sind Tribes auf Grindr?

    Tribes sind verschiedene Typen für das Aussehen von homosexuellen Männern. Es gibt z.B. den Typ Bear für einen stark behaarten Mann, Daddy für einen deutlich älteren, spendablen Mann und Twink für einen jungen bzw. jugendlichen Mann. Du kannst bei Grindr im Suchfilter auswählen, nach welchem Tribe Du suchst.

  • Gibt es ähnliche Apps wie Grindr für Heteros?

    Ja, es gibt auch für Heteros ähnliche Dating-Apps wie Grindr. Die größten und bekanntesten Dating-Apps für Heteros sind z.B. Badoo, Tinder, Jaumo und Lovoo. Aber auch Homosexuelle können bei den genannten Apps nach gleichgeschlechtlichen Kontakten suchen.

    Ist Deine Frage nicht dabei? Hier kannst Du sie einreichen:





    Erfahrungsbericht verfassen

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Scroll to Top