Online Dating und Partnersuche-Anbieter im Überblick: Infos, Fragen, Tipps und Erfahrungen
Sexdating

Secret.de » Infos, Preise, Erfahrung im Überblick!

8 Ranking
Secret im Überblick:

  • Bekannte deutsche Agentur für Sexkontakte, existiert seit 2011
  • Kontaktsuche erfolgt über Suchfilter
  • Für Mobilgeräte optimiert, aber leider nicht als App verfügbar
  • Für Frauen überwiegend kostenlos nutzbar
  • Männer können sich kostenlos umsehen
  • Premium-Funktionen ab 149,90 € pro Guthaben-Paket

Durchschnittliche Bewertung: 4 (2 Stimmen)

Inhaltsverzeichnis


Was ist Secret.de?

Secret.de ist eine beliebte deutsche Dating-Seite für Sexkontakte. Auf Secret.de können Männer und Frauen – egal, ob single, verheiratet oder in einer Beziehung – nach erotischen Kontakten zu Gleichgesinnten suchen und Dates verabreden. Die Kontaktsuche kann dank der eingebauten Funktionen sehr anonym verlaufen. In Deutschland gehört Secret.de zu den größten und bekanntesten Seiten im Bereich privater Sexkontakte.

Zum Inhaltsverzeichnis ↑

Wie sind die Mitglieder?

Die Mitglieder von Secret.de sind überwiegend Menschen ab 30, die nach einem One-Night-Stand oder nach einer Affäre suchen. Die sexuellen Vorlieben sind hier im Durchschnitt nicht allzu ausgefallen. Im Vergleich zu vielen anderen Sex-Dating-Seiten ist das Niveau der Nutzer überdurchschnittlich hoch. Die neuen Profile und Fotos werden vom Team geprüft, daher gibt es weniger Fake-Profile oder professionelle Damen. Die Mitglieder von Secret.de sind zu 68% Männer und zu 32% Frauen.

Zum Inhaltsverzeichnis ↑

Wie funktioniert Secret.de?

Zunächst muss man sich mit seiner E-Mail-Adresse registrieren und ein Profil anlegen, in dem man einige Angaben zu seiner Person macht. Du kannst Dein Äußeres beschreiben, einige Freitext-Fragen beantworten und etwas über Deinen Erotik-Typ sowie Deine Vorlieben verraten. Außerdem kannst Du ein Profilbild hochladen, welches Du mit einer Maske verhüllen kannst, die auf Anfrage für ausgewählte Mitglieder gelüftet werden kann. Es gibt die Möglichkeit, auch weitere Fotos hochzuladen, die Du in einer geheimen Bildergalerie „verstecken“ und nur für bestimmte Personen freigeben kannst.

Unter dem Menüpunkt Suche kannst Du nach passenden Kontakten Ausschau halten. Das geht anhand von Suchkriterien, die Du angegeben hast, z.B. Alter, Umkreis, Figur usw. Die Kriterien können jederzeit geändert werden. In der Übersicht über die Suchtreffer wird Dir zu jedem Profil auch angezeigt, wie groß die prozentuelle Übereinstimmung bei Euren erotischen Vorlieben ist. Unter dem Menüpunkt Wer sucht mich kannst Du auch Personen ermitteln lassen, bei denen Du selbst perfekt in die Suche passt.

Die Mitglieder, die Du interessant findest, kannst Du direkt über die Nachrichtenfunktion kontaktieren oder als Favoriten speichern. Du kannst auch erfahren, wer dich zu seinen Favoriten hinzugefügt hat, wenn Du die entsprechende Funktion aktiviert hast. Außerdem kannst Deine Profilbesucher sehen.

Unangenehme oder unerwünschte Kontakte können an das Team gemeldet werden oder anhand des Nachrichtenfilters, des sogenannten Bodyguards aussortiert werden.

Zum Inhaltsverzeichnis ↑

Was kann man kostenlos nutzen?

Folgende Funktionen sind bei Secret.de für alle kostenlos:

  • Profil erstellen
  • Suchfunktion nutzen
  • andere Profile ansehen

Für Frauen sind darüber hinaus folgende Funktionen kostenlos:

  • erhaltene Nachrichten beantworten
Zum Inhaltsverzeichnis ↑

Wann muss man etwas bezahlen?

Die Funktionen werden mit Credits bezahlt, die man vorher paketweise erwerben kann. Das heißt, dass es auf Secret.de kein Abo gibt, sondern die Kosten fallen immer nur dafür an, was Du gerade nutzen möchtest.

Folgende Funktionen sind für alle kostenpflichtig:

  • Kontaktaufnahmen zu allen anderen Mitgliedern (39 Credits)
  • an Gewinnspielen (internes Casino) teilnehmen  (je nach Spiel unterschiedliche Kosten)
  • Fotogalerie-Anfrage versenden (39 Credits, die Kontaktaufnahme ist dabei inkludiert)
  • „Wer sucht mich?“-Übersicht (49 Credits für 15 Tage)
  • virtuelle Geschenke senden (je nach Geschenk unterschiedliche Kosten)

Bei der Kontaktaufnahme sieht es so aus, dass man nicht einzeln für jede versendete Nachricht bezahlt, wie es manchmal auf den Abzocke-Portalen der Fall ist. Bei Secret.de bezahlt man einmalig pro Kontaktrecht zu einer Person, mit der man dann unendlich viele Nachrichten austauschen kann.

Zum Inhaltsverzeichnis ↑

Wie sind die Preise für Männer?

Die Credits werden gebündelt verkauft. Je mehr Credits in einem Paket sind, desto günstiger ist der Preis pro Credit. Nach der Registrierungen bekommt man zunächst einige Credits gratis und kann sein Guthaben kostenlos aufstocken, indem man sein Profil ausfüllt und Fotos hochlädt. Zwar bekommt man nicht sehr viel, aber es reicht zum Testen.

Die Preise für die Credits sehen wie folgt aus:

CreditsPreise
2.550 Credits149,90 €
4.550199,90 €
10.250299,90 €

Bitte beachte Folgendes: Der Kauf von Credits ist nicht an ein Abo gebunden. Somit muss auch nichts gekündigt werden. Der Betrag wird einmalig abgebucht. Nach Verbrauch der Credits gibt es kein automatisches Wiederaufladen. Bei weiterem Interesse müssen die Credits neu bestellt werden.

Zum Inhaltsverzeichnis ↑

Wie sind die Preise für Frauen?

Für den Erwerb von Credits gelten für Frauen die selben Preise wie für Männer (s.o.). Allerdings bekommen Frauen viel mehr Credits geschenkt (z.B. beim Einloggen oder Hochladen von Fotos) und für das Beantworten von erhaltenen Kontaktaufnahmen müssen sie nicht bezahlen. Daher kommen Frauen ganz gut mit den Gratis-Credits aus und brauchen eigentlich keine Credits zu kaufen.

Zum Inhaltsverzeichnis ↑

Welche Zahlungsmöglichkeiten gibt es?

Du kannst per Kreditkarte, Lastschrift oder Überweisung bezahlen. Die Zahlung per Überweisung ist anonym, da man nicht direkt an Secret, sondern an einen Zahlungsabwickler namens Heidelpay, überweist. Somit wird auf Deinem Kontoauszug nichts von Secret erkennbar sein und Secret wird weder Deine Identität noch die Kontonummer erfahren.

Zum Inhaltsverzeichnis ↑

Wie kann man das Profil löschen?

Du kannst Dein Profil löschen, indem Du auf Dein Profilsymbol gehst und dann folgende Optionen auswählst: „Kontoeinstellungen“ -> „Profil löschen“ (ganz unten).

Zum Inhaltsverzeichnis ↑

Gibt es Tipps für mehr Erfolg bei Secret.de?

Hier geht es um die Tipps für Männer, da Frauen auch so, schon gut aufgehoben sind. Meiner Meinung nach ist es wirklich einfach für Männer, auf Secret.de Kontakte zu Frauen zu finden. Und es ist auch günstig, da man nicht monatlich zahlt, sondern pro entstandenen Kontakt. Wenn man z.B. drei Personen anschreibt und eine davon antwortet, dann hast Du für einen einstelligen Betrag (je nach Credits-Paket) Kontakt geknüpft, mit dem Du mehrmals Sex haben kannst. Also ist der Monat gerettet und dafür noch so günstig!

Allerdings musst Du auf eine richtige Strategie setzten, damit Dir jemand antwortet und Du Dein Geld nicht einfach durch aussichtslose Kontaktaufnahmen verpulverst. Ich gebe Dir Tipps, wie ich dabei als Mann vorgehen würde und bin mir sicher, dass Du damit erfolgreicher wirst, da ich als Frau die Frauenlogik kenne und weiß, wovon ich spreche 🙂

  1. Du solltest unbedingt Dein Profil vollständig ausfühlen. Mache Dir Gedanken und mache bitte keine Rechtschreibfehler. Und noch etwas: Bleibe bei Deinen angegeben Vorlieben realistisch! Zu viel wildes Zeug schreckt Frauen nur unnötig ab. Es ist besser, über ausgefallene Vorlieben beim persönlichen Kontakt zu sprechen. Dann ist immer noch alles möglich, falls Frau Dich sympatisch findet. Man sollte also lieber klein anfangen.
  2. Lade ein oder mehrere Fotos hoch. Da Du sie verhüllen kannst, kannst Du trotzdem anonym bleiben. Aber die Frauen können schonmal sehen, dass Du kein Phantom bist. Das macht neugierig. Wichtig bei den Bildern: Ein sympatisches Portrait als Hauptbild und ein paar nette Freizeitbilder in der Galerie reichen vollkommen aus. Nutze lieber keine Bilder in der Unterhose und Bilder, wo man Deinen nackten Oberkörper oder Deinen nackten Popo sieht. Frauen mögen so etwas nicht – das ist nicht niveauvoll!
  3. Suche Deine Kontakte immer über die Funktion „Wer sucht mich?“ . Das ist eine wirklich gute Sache auf Secret, die sich auf jeden Fall lohnt. Die Frauen dort sind Dein Zielpublikum, weil sie genau nach den Kriterien suchen, die in Deinem Profil genannt sind. Und das ist schonmal ein sehr wichtiger Meilenstein für mehr Erfolg!
    In der normalen Suche, sollten nur diejenigen Frauen in Frage kommen, bei denen die angezeigte Übereinstimmung besonders hoch ist, am besten nicht unter 90 %. Der Rest wird Dir selten antworten. Beachte dabei unbedingt, dass Du in die gesuchte Altersklasse der Frauen passt.
  4. Nun musst Du nur noch in Deiner ersten Nachricht alles richtig machen. Wichtig ist, nett und höfflich zu sein und nicht direkt über Sex zu sprechen. Fange am besten belanglos an. Lese Dir das Profil der Frau genau durch und finde dort einen Aufhänger. Fasse Dich kurz in Deiner ersten Nachricht, aber trotzdem originell und stelle ihr unbedingt eine Frage. Aber bitte keine langweilige Frage – nicht: wie gehst, was machst du, was magst du u.Ä. – und achte auf Rechtschreibfehler!

Eigentlich sollte bei dieser Strategie nicht viel schief gehen. Wenn Du Dich richtig anstellst, sollte die Antwortquote bei mindestens 20 % liegen. Versuche es einfach und gib Dein Bestes. Ich wünsche Dir viel Erfolg!

Zum Inhaltsverzeichnis ↑

Wie sind die Erfahrungen mit Secret.de?

Grundsätzlich sind die Erfahrungen von Frauen besser als von Männern, da Frauen öfter angeschrieben werden und für sie das Antworten nichts kostet. Für Männer entstehen dagegen höhere Kosten, da ihnen weniger Credits geschenkt werden und sie für mehr Funktionen bezahlen müssen. Allerdings ist es Standard beim Sex-Dating. Es gibt grundsätzlich weniger interessierte Frauen, daher haben Frauen mehr Vorteile.

Das Gute an Secret ist definitiv die Tatsache, dass es dank Credits keine Abo-Fallen gibt und man nicht kündigen muss. Dieses Prinzip ist selten und hat zusätzlich den Vorteil, dass man nur dann für etwas bezahlt, wenn man es wirklich nutzt. Wenn Du z.B. mehrere Wochen nicht online gehst, musst Du auch keinen Cent bezahlen. Für diejenigen, die nicht ständig auf der Suche sind, sondern nur gelegentlich eine Abwechslung brauchen, ist es eine gute Alternative zu unnötigen monatlichen Pauschalbeiträgen, die man auf anderen Casual-Dating-Seiten finden. Wenn Du meine Tipps für mehr Erfolg bei Secret beachtest, dann kannst Du Deine Ausgaben im überschaubaren Bereich halten und wirst mehr Dates als die meisten anderen Männer haben.

Zum Inhaltsverzeichnis ↑

Gibt es ähnliche Alternativen?

Die bekanntesten Alternativen zu Secret sind Joyclub und C-Date. Joyclub ist mehr für diejenigen geeignet, die sehr offen und hemmungslos in Bezug auf Sex sind. C-Date ist eher für diskrete klassische Affären unter Menschen in einer Beziehung gedacht.


Über die Autorin:

„Ich bin Andrea und schreibe liebend gern für diese Webseite. Wie Du es Dir wahrscheinlich schon gedacht hast, gehört Online-Dating zu meinen Lieblingshobbys. Sonst spiele ich noch Tennis, lese Frauenromane und gehe gerne vegetarisch essen. Mein Arbeitsalltag besteht daraus, kleinen Unternehmen beim Aufbau von Homepages zu helfen, die ehrlich gesagt weniger interessant sind, als diese hier :-)“


Nutzerfragen zum Anbieter
Frage einreichen
Warum bekomme ich ständig Spam auf meine E-Mail-Adresse?

Eigentlich verschickt Secret.de keinen Spam, da der Anbieter seriös ist. Ich nehme an, dass Du mit Spam die E-Mail-Benachrichtigungen meinst, wenn z.B. jemand Dein Profil besucht hat oder Dir eine Nachricht geschickt hat. Diese Benachrichtigungen kannst Du in Deinem Account abbestellen. Dafür musst Du Dich in Deinem Secret-Profil einloggen und auf “Kontoeinstellungen“ gehen. Dort kannst Du unter “E-Mail-Benachrichtigungen“ diejenigen Benachrichtigungen abwählen (Häkchen wegklicken), die Du nicht mehr erhalten möchtest. Nicht vergessen, auf “speichern“ zu klicken. Fertig!

Hängen Secret.de und LoveScout24 zusammen?

Die beiden Dating-Seiten gehören zu einem Unternehmen. Die Mitglieder kommen aber nicht aus derselben Datenbank. Man muss sich auf Secret.de extra registrieren, wenn man dort Mitglied sein möchte. Viele LoveScout24-Mitglieder kennen und nutzen Secret, weil sie auf LoveScout24 mit der Werbung von Secret konfrontiert werden.

Warum finde ich keine App von Secret?

Es gab mal eine App von Secret.de, die nach einer Weile eingestellt wurde. Die Nachfrage war nicht groß, daher hat sich die Entwicklung der App nicht mehr gelohnt. Menschen, die nach einem Seitensprung, einer Affäre oder einem One-Night-Stand suchen, nutzen aus Diskretionsgründen selten Apps, die auf ihrem Handy verbleiben. Browser im anonymen Modus ist sicherer. Da die Webseite von Secret.de für mobile Geräte komplett optimiert ist, lässt es sich gut verkraften, dass es keine App gibt.

Hast Du weitere Fragen? Hier kannst Du Deine Frage einreichen:





Möchtest Du über Deine Erfahrungen berichten? Dann freue ich mich sehr auf Deinen Kommentar!

Wie sind Deine Erfahrungen?