Fragen, Antworten, Erfahrungen und Tipps rund um Dating-Portale und Online-Partnersuche
Flirt & Kontakte

Knuddels – Alle Infos und Fragen zum Anbieter!

6 Ranking
Knuddels.de im Überblick:

  • Deutsche Chat-Community, existiert seit 1999
  • Auch als App für Android und iOS verfügbar
  • Kontaktsuche erfolgt in den Chat-Räumen oder über Foto-Zapping
  • Überwiegend kostenlos nutzbar
  • Zusatzfunktionen ab 1,99 € pro Woche

Möchtest Du eine Bewertung abgeben? Klicke auf die Sterne!
Ø Bewertung:
3 (1 Stimmen)

Inhaltsverzeichnis


Was ist Knuddels.de?

Knuddels ist der größte Chat Deutschlands, der bereits seit dem Jahr 1999 existiert. Damals galt Knuddels hauptsächlich als Chatplattform für Teenager. Heute sind dort auch ältere Nutzer angemeldet. Viele der Mitglieder von damals sind mit der Plattform mitgewachsen und sind jetzt in ihren Dreißigern.

Im Vergleich zu früher wird Knuddels heute weniger genutzt, da es mittlerweile viele andere Kennenplattformen gibt. Trotzdem wird der Chat von etwa 500.000 Nutzern monatlich besucht, was eigentlich sehr viel ist.

Bei Knuddels gibt es viele verschiedene Chaträume zu diversen Themen. Flirten und Liebe sind nur einige der möglichen Themengebiete. Es gibt auch Chaträume zu Musik, Sport, Schule, sowie Spiele oder lokale Chaträume, z.B. für Leute aus einer bestimmten Stadt.

Zum Inhaltsverzeichnis ↑

Wer hat Knuddels erfunden?

Knuddels wurde von einem Mann namens Holger Kujath im Jahr 1999 erfunden. Er war damals Informatikstudent und wollte ein besseres Chatsystem auf den Markt bringen, als die zu der Zeit existierenden Chats.

Kujath wollte es möglich machen, dass man mit fremden Leuten chatten und dadurch neue Bekanntschaften knüpfen kann. Zusammen mit zwei Freunden gründete er die Knuddels GmbH & Co KG. Er ist bis heute der Systemadministrator, Firmeninhaber und Betreiber der Firma.

Zum Inhaltsverzeichnis ↑

Wie funktioniert Knuddels?

Bei Knuddels steht das Chatten im Vordergrund. Zuerst erstellst Du bei Knuddels ein Profil. Dazu wählst Du einen Nicknamen, Dein Geschlecht und Dein Alter aus. Zusätzlich kannst Du noch Deinen Beziehungsstatus sowie Deinen Wohnort angeben und Fotos von Dir hochladen.

Anschließend kannst Du in die verschiedenen Chaträume gehen und Dich am Chat beteiligen. Am beliebtesten sind bei Knuddels die Flirt-Chaträume. Etwa die Hälfte aller Nutzer ist in den Flirt-Chaträumen unterwegs. Es gibt ungefähr 85 verschiedene Chats in diesem Bereich.

Du kannst am öffentlichen Chat teilnehmen oder Dir die Profile von anderen Nutzern ansehen und eine private Nachricht an jemanden schreiben. Du kannst auch sehen, wer Dein Profil besucht hat.

Zudem gibt es bei Knuddels die Option Fotomeet. Dabei werden Dir Bilder von Mitgliedern angezeigt und Du kannst sie mit „Ja“ , „Nein“ oder „Vielleicht“ bewerten.

Es gibt noch eine ganze Reihe verschiedener Spiele, die Du alleine oder mit Freunden spielen kannst.

Zum Inhaltsverzeichnis ↑

Ist Knuddels komplett kostenlos?

Knuddels ist fast komplett kostenlos. Du musst nichts bezahlen, außer wenn Du die Option Foto-Queen bzw. Foto-King nutzen möchtest.

Als Foto Foto-Queen/-King bekommst Du folgende Vorteile:

  • täglich 250 Fotos mehr bewerten
  • Dein Foto wird im Fotomeet sehr häufig eingeblendet
  • sofort sehen, wer Dich mit „Ja“ bewertet hat
  • Du kannst die Nicknamen und Profile sehen, bevor Du Dich für „Ja“ oder „Nein“ entscheidest
  • Du wirst zuerst angezeigt, wenn Du „Ja“ klickst
  • jeden Tag 5 Küsse verteilen

Die Kosten für Foto-Queen bzw. Foto-King betragen 1,99 Euro pro Woche.

Zum Inhaltsverzeichnis ↑

Wie kann man das Profil löschen?

Das Löschen des Accounts ist bei Knuddels etwas schwieriger. Du kannst Dein Profil nicht direkt löschen.

Du musst in einem Chat „/deletemynick“ und Deinen Nicknamen eingeben. Es öffnet sich ein Fenster, mit weiteren Informationen und Bestätigungen, in dem angezeigt wird, wann genau das Profil gelöscht wird.

Die Löschung erfolgt erst zwei Monate später und solange darfst Du Dich nicht mehr bei Knuddels einloggen, sonst findet keine Löschung statt.

Zum Inhaltsverzeichnis ↑

Gibt es ähnliche Seiten wie Knuddels?

Mögliche Alternativen zu Knuddels wären z.B. Jappy, Kwick oder Spin.de. Sehr ähnliche Seiten wie Knuddels sind mir allerdings nicht bekannt, weil Knuddels schon ziemlich speziell ist.


Direkte Fragen unserer Besucher zu Knuddels

Direkte Fragen unserer Besucher zu Knuddels:

Was bedeutet Familienmitglied?

Als „Familienmitglied“ oder „Family“ werden Nutzer bezeichnet, die schon lange Teil der Community sind und die einem Chat schon lange treu sind. Familienmitglieder sind in der Vergangenheit durch gutes Verhalten und rege Teilnahme am Chat aufgefallen und sind vertraut mit den Funktionen. Um diesen Status zu erlangen, muss man vom Butler James (dem virtuellen Moderator) ernannt werden. Wenn man den Status Familienmitglied erreicht hat, behält man ihn für immer.

Wie wird man CM?

CM ist die Abkürzung für Channel-Moderator. Als CM erhält man Moderatorenrechte für einen Channel. Man kann CM werden, wenn man gewählt wurde. Die Wahlen finden alle zwei Monate statt. Um gewählt zu werden, muss man regelmäßig über einen längeren Zeitraum in dem Chat aktiv sein.

Wie werde ich Stammi?

Stammi bedeutet Stamm-Chatter und ist der nächsthöhere Rang nach Familienmitglied. Um ein Stammi zu werden, musst Du im Chat besonders aktiv, bekannt und beliebt sein. Du musst regelmäßig bei Knuddels online sein und Dich gut mit dem Chat auskennen. Am Anfang jedes Monats werden aus den Familienmitgliedern die Stamm-Chatter bestimmt.

Wo kann ich finden, wer mein Mentor ist?

Manchen Nutzern wird ein Mentor zugewiesen, wenn sie sich neu bei Knuddels angemeldet haben. Der Mentor kann Dir helfen, mit Knuddels zurechtzukommen.
Um einzusehen, wer Dein Mentor ist, musst Du „/mymentor“ eingeben.

Kann ich sehen, wer mich ignoriert?

Du kannst leider nicht sehen, wer Dich ignoriert hat. Wenn Du ignoriert wurdest, kannst Du der Person keine privaten Nachrichten mehr schreiben bzw. Deine Nachrichten werden nicht zugestellt. Wenn wiederholt nicht auf Deine Nachrichten geantwortet wurde, kann dies ein Anzeichen dafür sein, dass die Person Dich ignoriert.

Wie lange ist man gemutet?

Man ist bis zum nächsten Tag um drei Uhr gemutet oder bis jemand den Mute aufhebt. Wenn man gemutet ist, kann man nicht mehr öffentlich in einem Chat etwas schreiben.

Wo kann ich sehen, wer auf meinem Profil war?

Du kannst sehen, wer Dein Profil besucht hat, wenn Du im Menü auf auf die Option „Besucher“ gehst.

Was sind Knutschflecken?

Knutschflecken kann man durch die virtuelle Kiss-Funktion bekommen. Die erhaltenen Knutschflecken werden gezählt und in Deinem Profil angezeigt.

Was ist Readme?

Als „Readme“ bezeichnet man bei Knuddels einen kurzen Text, der auf der Watchlist, auch Freundesliste genannt, und im Profil zu sehen ist – etwas Ähnliches wie Motto oder Status auf anderen Plattformen. Dort kann man einen coolen Spruch schreiben, den anderen seine Laune mitteilen oder etwas, was einem sonst noch in den Sinn kommt.


Hier kannst Du Deine eigene Frage einreichen

Hast Du weitere Fragen? Hier kannst Du Deine Frage einreichen:


Über die Autorin:

„Ich bin Andrea und schreibe liebend gern für diese Webseite. Wie Du es Dir wahrscheinlich schon gedacht hast, gehört Online-Dating zu meinen Lieblingshobbys. Sonst spiele ich noch Tennis, lese Frauenromane und gehe gerne vegetarisch essen. Mein Arbeitsalltag besteht daraus, kleinen Unternehmen beim Aufbau von Homepages zu helfen, die ehrlich gesagt weniger interessant sind, als diese hier :-)“


Möchtest Du über Deine Erfahrungen berichten? Dann freue ich mich sehr auf Deinen Kommentar!

Wie sind Deine Erfahrungen?