Fragen und Antworten rund um Dating-Portale und Online-Partnersuche
Sexdating

Poppen.de – Alle Infos und Fragen zum Anbieter!

6 Ranking
Poppen.de im Überblick:

  • Bekannte deutsche Sexdating-Community, existiert seit 2004
  • Für Mobilgeräte optimiert, aber leider nicht als App verfügbar
  • Kontaktsuche erfolgt über Suchfilter
  • Für alle überwiegend kostenlos nutzbar
  • Zusatzfunktionen ab 4,50 € pro Monat

Ø Bewertung: 3 (1 Stimmen)

Inhaltsverzeichnis


Was ist Poppen.de?

Bei Poppen.de handelt es sich um eine bekannte deutsche Sex-Dating-Community. Die Mitglieder können auf dem Portal Kontakte für private Sextreffen suchen. Poppen.de gehört in Deutschland zu den größten Dating-Seiten dieser Art. Außerdem ist die Community auch in Österreich und der Schweiz beliebt.

Zum Inhaltsverzeichnis ↑

Wer kann sich anmelden?

Auf Poppen.de kann sich jeder anmelden, der nach privaten Sexkontakten sucht. Die einzige Voraussetzung ist, dass Du über 18 Jahre alt bist. Der Anbieter richtet sich an alle sexuellen Orientierungen und Vorlieben. Unter den Mitgliedern sind auch Paare, Transsexuelle und Transvestiten vertreten.

Zum Inhaltsverzeichnis ↑

Wer steckt hinter Poppen.de?

Hinter Poppen.de steckt das Unternehmen namens Ideawise Limited mit Sitz in Shanghai. Obwohl der Name und der Standort erstmal skeptisch machen, handelt es sich um einen seriösen Anbieter, der auf dem deutschen Dating-Markt sehr bekannt ist. Die Gründer (drei Brüder) kommen aus Bielefeld und betreiben in Deutschland auch weitere bekannte Sex-Dating-Portale, darunter Kaufmich.de und Gay.de.

Zum Inhaltsverzeichnis ↑

Wie viele Mitglieder gibt es?

Insgesamt sind auf der Erotikseite über 4,7 Millionen Mitglieder registriert, davon sind ungefähr 500.000 regelmäßig aktive Nutzer. Leider herrscht auf Poppen.de ein großer Männerüberschuss, so sind unter den Mitgliedern über 80% männlich und unter 20 % weiblich.

Zum Inhaltsverzeichnis ↑

Wie funktioniert Poppen.de?

Poppen.de ist nach dem Prinzip einer Community aufgebaut. Das heißt, Du findest hier viele Rubriken und Inhalte vor. Bei der Profilerstellung kannst Angaben zu Dir und zu Deinen Vorlieben machen. Dazu kannst Du einen Steckbrief ausfüllen, etwas zu Deinen Neigungen sagen und einen Datevorschlag machen. Du kannst Bilder und Videos von Dir hochladen und Dir ansehen, wer Dein Profil besucht hat.

Wenn Du Dir andere Profile ansehen möchtest, geht das über die Suchfunktion. Du kannst andere Mitgliedern anhand diverser Suchkriterien filtern oder Dir Dateanzeigen aus Deiner Gegend ansehen.

Als Kontaktmöglichkeiten gibt es die Nachrichtenfunktion, die FreeSMS-Funktion und das Webmail-Programm. Die Plattform bietet Dir auch ein Forum, wo Du Dich mit anderen Nutzern zu verschiedenen Themen austauschen kannst. Außerdem gibt es einen Sexchat mit vielen Chaträumen.

Weitere praktische Funktionen sind die Übersichten über verschiedene Treffpunkte und auch kommerzielle Angebote rund um Sexkontakte. Darunter sind Escorts, Swinger Clubs, Erotik-Kinos, Stammtische, Sex-Parties und Orte für Outdoor-Sex. 

Zum Inhaltsverzeichnis ↑

Ist Poppen.de komplett kostenlos?

Die wesentlichen Funktionen von Poppen.de sind kostenlos. Es gibt aber auch zusätzliche Bezahlfunktionen, die im Rahmen einer kostenpflichtigen Mitgliedschaft erworben werden können. Allerdings lässt sich Poppen.de ganz gut kostenlos nutzen, da die Bezahlfunktionen nicht unbedingt notwendig sind.

Folgende Funktionen sind für alle kostenlos:

  • vollständige Suchfunktion
  • andere Profile besuchen
  • Nachrichten versenden
  • am Chat teilnehmen
  • im Forum diskutieren
  • bis zu 5 Profilbesucher sehen
  • Freunde hinzufügen
  • Dates, Events und Treffpunkte erstellen
  • geheime Fotogalerie erstellen
  • 5 anonyme FreeSMS pro Tag versenden
Zum Inhaltsverzeichnis ↑

Wann muss man etwas bezahlen?

Es gibt bei Poppen.de zwei Bezahlmitgliedschaften (Premium und VIP), die verschiedene Zusatzfunktionen enthalten.

Folgende Funktionen sind in der Premium-Mitgliedschaft enthalten:

  • Sucheinstellungen speichern
  • Fotos in Nachrichten verschicken
  • Lesebestätigungen für versendete Nachrichten erhalten
  • Videochat nutzen
  • FSK18-Fotos, -Videos und Webcams ansehen
  • einen eigenen Chatraum eröffnen
  • bis zu 100 Profilbesucher sehen
  • neue und beliebte Mitglieder vor allen anderen anschreiben
  • Einträge ins Gästebuch schreiben und erhalten
  • unerkannt Profile besuchen
  • gezielt nach Online-Mitgliedern suchen
  • 10 anonyme FreeSMS täglich verschicken
  • Keine Werbung sehen

Folgende Funktionen sind in der VIP-Mitgliedschaft enthalten:

  • bis zu 300 neue Profilbesucher sehen
  • oben in der Liste der Online-Mitglieder angezeigt werden
  • Nachrichten beim Empfänger hervorheben
  • Profil in den Suchergebnissen hervorheben
  • 15 anonyme FreeSMS täglich versenden
Zum Inhaltsverzeichnis ↑

Wie sind die Preise?

Die Kosten für die Upgrade-Mitgliedschaften sind bei Poppen.de niedriger als bei anderen ähnlichen Portalen und sehen wie folgt aus:

Premium-Mitgliedschaft
Laufzeit Preise pro Monat Gesamtkosten
1 Monat 9,90 € 9,90 €
3 Monate 7,49 € 22,49 €
6 Monate 5,99 € 35,90 €
12 Monate 4,49 € 53,90 €

VIP-Mitgliedschaft
Laufzeit Preise pro Monat Gesamtkosten
1 Monat 16,90 € 16,90 €
3 Monate 11,99 € 35,90 €
6 Monate 9,99 € 59,90 €
12 Monate 7,49 € 89,90 €

Bitte beachte Folgendes: Die Beiträge für die kostenpflichtigen Mitgliedschaften sind in Form von Gesamtkosten fällig. Die Mitgliedschaften sind mit einer automatischen Verlängerung verbunden und müssen gekündigt werden, wenn keine Interesse mehr besteht.

Zum Inhaltsverzeichnis ↑

Wie kann man das Abo kündigen?

Du kannst Deine Mitgliedschaft bei Poppen.de jederzeit innerhalb des von Dir gewählten Zeitraums im Verwaltungsbereich Deines Accounts kündigen. Das geht folgendermaßen: „Einstellungen“ -> „Meine Mitgliedschaft“ -> „Mitgliedschaft beenden“. Es gibt keine Kündigungsfrist.

Mitgliedschaften, die auf Rechnung bezahlt wurden, müssen nicht gekündigt werden, da sie automatisch auslaufen und es hier keine Verlängerung gibt.

Zum Inhaltsverzeichnis ↑

Wie kann man das Profil löschen?

Um Deinen Account zu löschen, gehst Du auf Dein Profil-Symbol und klickst dann auf: „Einstellungen“ -> „Meine Mitgliedschaft“ -> „Profil löschen“ .

Zum Inhaltsverzeichnis ↑

Ist Poppen.de seriös?

Der Anbieter ist definitiv seriös, da es die einzige kostenlose Sex-Dating-Seite in Deutschland ist. Ohne zu bezahlen, sind hier alle wichtigen Funktionen verfügbar. Die Kosten für die Zusatzfunktionen sind fair und die Kündigung im eigenen Mitgliederbereich ist sehr einfach.

Allerdings sind die Mitglieder nicht sehr seriös. Es gibt bei Poppen.de einen riesigen Männerüberschuss, daher haben nur die wenigen Männer die Chance, Dates zu vereinbaren. Dazu kommt noch die Tatsache, dass den meisten Männern, in Bezug auf Niveau, nicht mehr zu helfen ist. Wenn ich mich einlogge, bekomme ich sofort mehrere Duzende Nachrichten, die einfach abartig sind. Man muss hier wirklich lange suchen, um einen einigermaßen „vernünftigen“ Mann zu finden. Ich hab es aufgegeben 🙂

Natürlich geht es bei Poppen.de um Sex! Allerdings sollte man trotzdem nicht in der ersten Nachricht schon alle einzelnen versauten Sachen aufführen, die man mit jemandem beim Date machen würde. Obwohl die Seite in Bezug auf die Fairness und die Funktionen wirklich top ist, gehen die Männer für mich persönlich einfach gar nicht. Für mich als Frau gibt es da andere Lieblingsseiten für Casual-Dating. Für jemand, der z.B. an Sexchat oder XXX-Fotos und Videos interessiert ist, ist Poppen.de trotzdem empfehlenswert.

Zum Inhaltsverzeichnis ↑

Gibt es gute Alternativen zu Poppen.de?

Die beste Alternative zu Poppen.de ist Joyclub. Dabei handelt es sich, genauso wie bei Poppen.de, um eine Community für Sexkontakte. Joyclub ist auch sehr groß – sowohl in Bezug auf die Mitgliederzahlen als auch auf die angebotenen Funktionen. Im Vergleich zu Poppen.de ist die Geschlechterstruktur bei Joyclub viel ausgeglichener und das Niveau der Mitglieder um einiges höher.


Direkte Fragen unserer Besucher zu Poppen.de

Direkte Fragen unserer Besucher zu Poppen.de:

Stimmt es, dass wenn man sich Anmeldet aber nicht verifiziert (Selfie mit Zettel, Name, Datum) dann der Account nach einiger Zeit handlungsunfähig wird und man die Aufforderung erhält die Verifizierung nachzuholen? Falls tatsächlich ein Account ohne Verifizierung handlungsunfähig wird, stimmt es dass man dann den Account nicht einmal mehr löschen kann solange kein Verifizierungsfoto eingereicht wird?

Leider kann ich die Frage nicht beantworten, da ich in meinem Account so etwas nicht machen musste. Falls ich die Aufforderung irgendwann bekomme, werde ich Näheres berichten.

Bekommt man nach Jahren Nachrichten, obwohl man sich seit zwei Jahren nicht mehr eingeloggt hat?

Wenn das Profil nicht gelöscht wurde, bekommt man auch nach Jahren Nachrichten – vorausgesetzt, man wurde in dieser Zeit von jemandem angeschrieben. Ich würde mich einfach einloggen und nachschauen 🙂

Kann man sehen, wann die Mitglieder zuletzt online waren?

Ja, in den Profilen der Mitglieder gibt es eine Anzeige mit dem letzten Login.

Haben Männer gar keine Chance, jemand kennenzulernen?

Ich sag mal so: Es gibt immer eine Chance! Wenn Du Dein Profil ordentlich ausfühlst, Dir Gedanken über Deine Bilder und Nachrichten machst, dann bist Du einer der wenigen und das ist für Dich schon mal gut. Männer mit Niveau gehen zwar in der Menge von Profilen unter, heben sich aber positiv ab, wenn eine Frau ihr Profil findet oder ihre Nachricht liest.

👉 Kennst Du schon die 10 größten Kennenlernseiten?


Hier kannst Du Deine eigene Frage einreichen

Hast Du weitere Fragen? Hier kannst Du Deine Frage einreichen:


Über die Autorin:

„Ich bin Andrea und schreibe liebend gern für diese Webseite. Wie Du es Dir wahrscheinlich schon gedacht hast, gehört Online-Dating zu meinen Lieblingshobbys. Sonst spiele ich noch Tennis, lese Frauenromane und gehe gerne vegetarisch essen. Mein Arbeitsalltag besteht daraus, kleinen Unternehmen beim Aufbau von Homepages zu helfen, die ehrlich gesagt weniger interessant sind, als diese hier :-)“


Möchtest Du über Deine Erfahrungen berichten? Dann freue ich mich sehr auf Deinen Kommentar!

Wie sind Deine Erfahrungen?