Fragen, Antworten, Erfahrungen und Tipps rund um Dating-Portale und Online-Partnersuche
Flirt & Kontakte

Happn – Alles Infos und Fragen zum Anbieter!

6 Ranking
Happn im Überblick:

  • Kennenlern-App für Android, iOS und Windows, existiert seit 2014
  • Nicht für PC verfügbar
  • Kontaktsuche erfolgt über Standortverfolgung
  • Überwiegend kostenlos nutzbar
  • Zusatzfunktionen ab 3,49 € pro Creditpaket

Möchtest Du eine Bewertung abgeben? Klicke auf die Sterne!
Ø Bewertung:
3 (1 Stimmen)

Inhaltsverzeichnis


Was ist Happn für eine App?

Happn ist eine Dating-App, mit deren Hilfe man Menschen kennenlernen kann, denen man schon einmal über den Weg gelaufen ist. Die App erkennt, welchen Mitgliedern Du an einem Tag schon einmal begegnet bist und zeigt Dir diese an. Das können Leute sein, mit denen Du morgens in der U-Bahn gesessen hast oder deren Wege Du im Supermarkt gekreuzt hast. Dafür müssen sie natürlich auch bei der App registriert sein.

Bei Happn kannst Du Dich auch mit anderen Mitgliedern zu Aktivitäten verabreden, zum Beispiel zum Joggen oder ins Kino gehen. Die App ist seit dem Jahr 2014 auf dem Markt und kommt aus Frankreich.

Zum Inhaltsverzeichnis ↑

Wie funktioniert Happn?

Die Registrierung bei Happn ist zurzeit nur mit einem Facebook-Account möglich. Für Dein Profil werden zunächst die Informationen von Facebook übernommen, die Du dann bearbeiten und ändern kannst. Dazu gehören Dein Alter, Studium, Beruf und Arbeitsplatz sowie Deine Fotos. Dein aktueller Standort wird über die Ortungsdienste ermittelt und in Deinem Profil angezeigt.

Unter Timeline wird Dir angezeigt, wem Du wann begegnet bist. Du kannst sehen, wann die Personen zuletzt bei Happn aktiv waren. Es gibt die Möglichkeit, die Altersspanne der Personen festzulegen, die Dir angezeigt werden sollen.

Um andere Menschen anzuschreiben, muss man mit ihnen einen Crush haben. Ohne einen Crush kannst Du keine Nachrichten an andere Personen senden. Zu einem Crush kommt es, wenn zwei Nutzer sich gegenseitig sympathisch finden und einander einen Like geben, indem sie auf das Herzsymbol klicken. Die Menschen, mit denen Du einen Crush hast, findest Du unter Deinen Nachrichten und kannst sie direkt kontaktieren.

Wenn Du bei einer Person auf das Herz geklickt hast, aber die Person es bei Dir nicht tut, wird es ihr nicht angezeigt, dass Du sie magst. Das finde ich gut, denn man gerät nicht in Verlegenheit, falls man der Person wieder mal im Bus gegenüber sitzt.

Es gibt aber auch die Möglichkeit, einem Nutzer sein Interesse offen zu bekunden, indem man ihm ein Hallo sendet. Dann wird die Person direkt benachrichtigt, dass Du sie sympatisch findest und kann Dein „Hallo“ ignorieren oder Dich liken, damit sie Dir antworten kann.

Eine weitere Funktion von Happn sind die Aktivitäten. Du kannst eine Aktivität auswählen, auf die Du in den nächsten 6 Stunden Lust hast und die anderen können darauf reagieren und Dir mitteilen, dass sie dabei sein möchten. Folgende Aktivitäten kannst Du anderen Happeners vorschlagen: laufen gehen, etwas trinken gehen, ins Kino gehen, ausgehen oder spazierengehen.

Möchtest Du nicht, dass bestimmte Menschen in Deiner Timeline angezeigt werden, wenn Du ihnen wieder über den Weg läufst, kannst Du sie zu verborgenen Nutzern hinzufügen. Falls Dir jemand unangenehm ist, kannst Du die Person auch blockieren, dann wird sie Dich zukünftig weder sehen noch kontaktieren können.

Zum Inhaltsverzeichnis ↑

Ist Happn auch für Gays geeignet?

Ja, auch Gays können Happn nutzen. Allerdings hat die App insgesamt noch nicht so viele Mitglieder in Deutschland, was bedeutet, dass der Anteil von Homosexuellen dort auch noch relativ gering ist.

Zum Inhaltsverzeichnis ↑

Wie sind die Erfahrungen mit Happn?

Die Erfahrungen mit Happn sind gemischt. Die Idee, mit Menschen in Kontakt zu kommen, die man oft trifft, ist echt toll. Das Konzept macht die App zu etwas Besonderem. Mithilfe der App kann man Leute wiederfinden und eine zweite Chance bekommen, wenn man sich bei der ersten Begegnung nicht getraut hat, die Person anzusprechen. Zudem ist die App einfach zu bedienen.

Jedoch hat die App noch nicht so viele Nutzer in Deutschland, so dass man nicht viele Begegnungen wiederfinden kann. Etwa 500.000 Nutzer kommen aus Deutschland. Die meisten verteilen sich auf die Großstädte, aber nicht alle laufen einander über den Weg. So ist die Auswahl an möglichen Kontakten ziemlich begrenzt. Außerdem muss das GPS immer an sein, was zu einem erhöhten Akkuverbrauch und dem Verlust der Privatsphäre führt. Da nicht jeder einen Facebook-Account hat bzw. haben möchte, gehört die eingeschränkte Registrierung auch zu Nachteilen.

Zum Inhaltsverzeichnis ↑

Ist Happn komplett gratis?

Folgende Funktionen sind bei Happn kostenlos:

  • Profil erstellen und Deine Wege überwachen lassen
  • Menschen sehen, denen Du begegnet bist und ihre Profile abrufen
  • Likes für Profile vergeben, die Dir gefallen
  • Nachrichten an die Personen schreiben, mit denen Du einen Crush hast
Zum Inhaltsverzeichnis ↑

Wofür muss man bezahlen?

Folgende Funktionen sind kostenpflichtig:

  • ein Hallo (besonderes Sympathiezeichen) versenden
  • Happn ohne Werbung nutzen
  • „Bin dabei“-Reaktion abgeben, um bei einer Aktion teilzunehmen

Die genanten Aktionen werden mit Credits bezahlt, die man vorher erwirbt. Für ein Hallo bezahlt man z.B. 1 Credit.

Zum Inhaltsverzeichnis ↑

Was kosten die Credits?

Folgende Creditpakete stehen Dir bei Happn zur Auswahl:

Credits Preise
10 Credits 3,49 €
60 Credits 16,99 €
100 Credits 24,99 €
250 Credits 43,99 €

Zum Inhaltsverzeichnis ↑

Wie lösche ich Happn?

  • Um Dein Profil bei Happn zu löschen, gehst Du auf „Mein Konto“ und dann auf „Einstellungen der App“ .
  • Dann scrollst Du ganz nach unten und klickst auf „Mein Konto deaktivieren“ .

Es macht auch Sinn in Deinem Facebook-Account einzustellen, dass Du die Verbindung zu der App aufheben willst, damit sie nicht mehr auf Deine Facebook-Aktivitäten zugreifen kann. Dafür gibt es eine Option in Deinen Facebook-Einstellungen.

Zum Inhaltsverzeichnis ↑

Happn oder Tinder?

Die Dating-Apps Happn und Tinder haben ganz unterschiedliche Konzepte.

  • Bei Happn geht es in erster Linie darum, Leute wiederzufinden, denen man schon einmal begegnet ist. Du kannst keine Kontakte zu anderen Nutzern herstellen, also zu denjenigen, denen Du noch nicht über den Weg gelaufen bist.
  • Bei Tinder sieht man alle Leute im Umkreis. Es kommt nicht darauf an, dass man einander schonmal im realen Leben begegnet ist. Somit ist hier die Auswahl an Dating-Partnern größer. Tinder hat auch grundsätzlich mehr Nutzer als Happn.

Die Gemeinsamkeit von beiden Apps ist die Kontaktaufnahme, weil ein Gespräch erst dann stattfinden kann, wenn sich zwei Personen gegenseitig geliked haben.

Zum Inhaltsverzeichnis ↑

Gibt es ähnliche Apps wie Happn?

Andere ähnliche Apps wie Happn sind mir nicht bekannt. Die meisten Dating-Apps basieren auf der Umkreissuche und nicht auf Begegnungen. Soweit ich weiß, gibt es nur bei Badoo, ähnlich wie bei Happn, die Möglichkeit, sich seine Begegnungen mit anderen Nutzern anzeigen zu lassen. Die Funktion nennt sich dort „Bumped into“.


Direkte Fragen unserer Besucher zu Happn

Direkte Fragen unserer Besucher zu Happn:

Wie kann ich Happn ohne Facebook nutzen?

Es gibt leider keine Möglichkeit Happn ohne einen Facebook-Account zu nutzen. Wenn Du Dich dabei unwohl fühlst, dass Happn auf Deine vielen persönlichen Facebook-Daten und Aktivitäten zugreifen kann, erstelle doch einfach ein Profil, welches nicht direkt auf Deine Identität und Lebensgeschichte schließen lässt und nutze ihn für die Anmeldung bei Happn. So ein Profil kann auch für andere Apps nützlich sein.


Hier kannst Du Deine eigene Frage einreichen

Hast Du weitere Fragen? Hier kannst Du Deine Frage einreichen:


Über die Autorin:

„Ich bin Andrea und schreibe liebend gern für diese Webseite. Wie Du es Dir wahrscheinlich schon gedacht hast, gehört Online-Dating zu meinen Lieblingshobbys. Sonst spiele ich noch Tennis, lese Frauenromane und gehe gerne vegetarisch essen. Mein Arbeitsalltag besteht daraus, kleinen Unternehmen beim Aufbau von Homepages zu helfen, die ehrlich gesagt weniger interessant sind, als diese hier :-)“


Möchtest Du über Deine Erfahrungen berichten? Dann freue ich mich sehr auf Deinen Kommentar!

Wie sind Deine Erfahrungen?