Fragen und Antworten rund um Dating-Portale und Online-Partnersuche
Sexdating

MyDirtyHobby – Alle Infos und Fragen zum Anbieter!

8 Ranking
MyDirtyHobby im Überblick:

  • Die weltweit größte Amateur-Community, existiert seit 2006
  • Amateursuche erfolgt über Suchfilter und Kategorien
  • Für Mobilgeräte optimiert, aber leider nicht als App verfügbar
  • Wer sich als Mitglied anmeldet, braucht Mindestguthaben, um auf dem Portal zu stöbern
  • Guthaben kostet ab 10,- € pro Paket
  • Wer sich als Amateur anmeldet, kann Geld verdienen

Ø Bewertung: 4 (1 Stimmen)

Inhaltsverzeichnis


Was ist MyDirtyHobby?

MyDirtyHobby ist die weltweit größte Community für Amateur-Sex-Inhalte. Privatdarsteller können dort beliebig viele Fotos und Videos hochladen und andere Mitglieder können diese Inhalte ansehen. Aktuell sind dort über 40.000 Amateure zu finden, die täglich neue private Sexvideos hochladen. Mehrere Millionen Zuschauer schauen monatlich auf MyDirtyHobby.com vorbei. Im Bereich Amateursex ist MyDirtyHobby der beste Anbieter auf dem Markt.

Zum Inhaltsverzeichnis ↑

Wie funktioniert MyDirtyHobby?

Um sich die Inhalte auf MyDirtyHobby anzusehen, muss man sich mit einer E-Mail-Adresse registrieren. Ein Tipp: Erstelle dafür einfach eine kostenlose Email-Adresse bei Gmx.de oder Gmail.com. Außerdem muss man direkt am Anfang ein Startguthaben kaufen, sonst kann nicht auf dem Portal stöbern.

Du findest über 50 verschiedene Kategorien mit Millionen von Sex-Videos und Fotos von Amateuren. Mithilfe der Suchfunktion kannst du gezielt nach bestimmten Inhalten suchen. Bei den Inhalten gibt es keine Tabus. Es ist wirklich für jeden, der auf Amateursex steht, etwas dabei. Du kannst Dir Deine gekauften Inhalte unbegrenzt ansehen, wann immer Du willst.

Es ist nicht so, wie bei einem gewöhnlichen Porno-Portal, dass man professionelle Videos von „unerreichbaren“ Porno-Stars sieht. Das Besondere an MyDirtyHobby ist, dass Du mit den Darstellern chatten und ihnen auch via WebCam zuschauen kannst.

Wer für alles offen ist, kann sich zum Drehen von eigenen Videos verabreden. Du kannst andere Nutzer über die interne Nachrichten-Funktion kontaktieren.

Zum Inhaltsverzeichnis ↑

Was kostet MyDirtyHobby?

Bei MyDirtyHobby wird mit Credits bezahlt. Diese werden als DirtyCents bezeichnet. Um die Suchfunktion nutzen zu können und andere Profile ansehen zu können, musst Du Dein Konto mit mindestens 800 DirtyCents aufladen.

Folgende DirtyCents-Pakete stehen Dir zur Auswahl:

DirtyCents Preise
800 DC 10,- €
1200 DC 15,- €
2000 DC 25,- €
4000 DC 50,- €

Es gibt auch eine VIP-Mitgliedschaft, bei der Du ein Abo abschließt und für das gewählte Intervall eine bestimmte Anzahl an Credits und einige Rabatte bekommst.

Die Kosten für eine VIP-Mitgliedschaft sehen wie folgt aus:

INTERVALL KOSTEN ENTHALTENE CREDITS
1 Monat 19,95 € 2200 DC
2 Monate 35,90 € 4000 DC
3 Monate 49,85 € 5600 DC

Zum Inhaltsverzeichnis ↑

Welche Bezahlmethoden werden akzeptiert?

Du kannst mit folgenden Zahlungsmitteln bezahlen: Kreditkarte (Visa oder Mastercard), Lastschrift, Sofort-Überweisung, Pasafecard oder Pay by Call (nur vom Festnetz).

Zum Inhaltsverzeichnis ↑

Wie kann man die VIP-Mitgliedschaft kündigen?

Du musst Dein VIP-Konto schriftlich per E-Mail an support@mydirtyhobby.de oder über das Kontaktformular kündigen. Du gelangst zu dem Kontaktformular, wenn Du ganz unten auf der Seite auf FAQ/Kontakt gehst.

Die Kündigung muss mindestens drei Tage vor Ablauf des Nutzungszeitraums eingehen. Findet keine fristgerechte Kündigung statt, verlängert sich die VIP-Mitgliedschaft automatisch um den gewählten Zeitraum.

Zum Inhaltsverzeichnis ↑

Wie kann man den Account löschen?

Wenn Du Deinen Account bei MyDirtyHobby löschen möchtest, musst Du über das Kontaktformular eine Nachricht an den Kundenservice schreiben und um die Löschung des Accounts bitten. Das Kontaktformular findest Du, wenn Du ganz unten auf der Seite auf FAQ/Kontakt gehst.

Zum Inhaltsverzeichnis ↑

Ist MyDirtyHobby seriös?

MyDirtyHobby kann als seriös eingestuft werden, da es keine versteckten Kosten gibt und keine Abo-Fallen. Die Nutzer wissen sofort, womit sie es zu tun haben und werden nicht getäuscht.

Die Darsteller in den Videos müssen sich verifizieren und die eingestellten Fotos und Videos werden von den Mitarbeitern überprüft. Somit werden keine Fake-Profile und keine gestohlenen Inhalte auf der Seite veröffentlicht.

Wer anonym bleiben möchte, kann einfach mit Paysafecard bezahlen. Bei Zahlung mit anderen Zahlungsmitteln erscheint auf der Abrechnung ein neutraler Verwendungszweck. Somit ist alles sicher und diskret. Für Fragen und Probleme gibt es einen täglichen telefonischen Support, der zwischen 11 und 24 Uhr erreichbar ist.


Hier kannst Du Deine eigene Frage einreichen

Hast Du weitere Fragen? Hier kannst Du Deine Frage einreichen:


Über die Autorin:

„Ich bin Andrea und schreibe liebend gern für diese Webseite. Wie Du es Dir wahrscheinlich schon gedacht hast, gehört Online-Dating zu meinen Lieblingshobbys. Sonst spiele ich noch Tennis, lese Frauenromane und gehe gerne vegetarisch essen. Mein Arbeitsalltag besteht daraus, kleinen Unternehmen beim Aufbau von Homepages zu helfen, die ehrlich gesagt weniger interessant sind, als diese hier :-)“


Möchtest Du über Deine Erfahrungen berichten? Dann freue ich mich sehr auf Deinen Kommentar!

Wie sind Deine Erfahrungen?